Erfahrungen

Erfahrungen

VERANTWORTUNG ÜBERTRAGEN? NUTZEN SIE UNSERE MITARBEIT AUF ZEIT

Das Mass an Qualität, Geschwindigkeit und Wirkung ist im Zusammenspiel von Menschen und technischer Unterstützung angelegt. Wir punkten mit langjähriger Erfahrung ohne Besserwisserei sowie einem zielorientierten und ganzheitlichen Blickwinkel auf Ihr Vorhaben. Auf der Basis vorhandener Ressourcen und gegebener Rahmenbedingungen gestalten wir individuelle Prozesse.

Unsere Kunden kommen auf uns zu, wenn:

  • es brennt, eine IT-Applikation nicht mehr läuft, wenn Daten nicht mehr stimmig oder konsistent sind etc.
  • das Knowhow zu entwickelten IT-Tools und Applikationen nicht mehr garantiert ist (Abgänge, Pensionierungen oder längerfristige Ausfälle von Schlüsselpersonen)
  • eine zweckmässige Lösung für einen spezifischen Prozess oder Arbeitsschritt erforderlich ist
  • Standardlösungen entscheidende Prozesse oder Arbeitsabläufe an der Front nicht abdecken
  • Lücken in der Prozessabwicklung bestehen
  • eine mangelnde Systemintegration zu Medienbrüchen und Mehrfacherfassungen führt
  • Daten nicht strukturiert oder redundant sind und eine ungenügende Datenqualität zu Problemen und Mehrkosten in der Prozessabwicklung führt
  • Transparenz und Entscheidungsbasis durch fehlende Auswertungen und Reports nicht geben sind
  • eine neue IT-Lösung evaluiert und eingeführt werden soll
  • eine durchgängige Lösung zur Unterstützung der Projektabwicklung – von der Angebotserstellung bis zur Rechnungsstellung und Buchhaltung – gesucht wird

Expertise

FACHWISSEN, LÖSUNGSORIENTIERUNG UND IDENTIFIKATION

Wir zeichnen uns aus durchein lösungsorientiertes Verständnis für Prozesse, Abläufe sowie individuelle Anforderungen unserer Kunden.

  • Nutzergenerierte, auf Kollaboration und Sharing basierende Informationssysteme – Advanced Traveller Information System (ATIS) für ein informationsbasiertes Mobilitätsmanagement
  • Integrierte Zeiterfassung und Leistungsverrechnung als Front-System zu SAP R/3 (Integration Module CO, HR, MM, PS)
  • Bugetierungs-Tool und Management Reportingsystem für konzernweiten Einsatz als Front-System zu SAP R/3 (Integration Modul CO)
  • Auftrags- und Projektabwicklung, Leistungsverrechnung, Buchhaltung für Kommunikations- und Marketingagenturen sowie Dienstleistungsunternehmen (Business-Software “advertizer-Suite”)
  • Stammdatenmanagement (Master Data Management/MDM)
  • IT-Service-Management (Configuration Management Database/CMDB)
  • Identitätsmanagement (Identity and Access Management/IAM)
  • Konfiguration und Inventarisierung elektrischer Komponenten von industriellen Grossanlagen

Projekte

EINGEHALTENE LEISTUNGSVERSPRECHEN SCHAFFEN VERTRAUEN

Kundenindividuelle Projekte / Individuallösungen

  • Budgetierungs-Tool und Management-Reportingsystem für konzernweiten Einsatz als Front-System zu SAP R/3 (Integration Modul CO)

    • Budget-Tool zur konzern- und weltweiten Konsolidierung der Jahresbudgets
    • Übernahme des bestehenden Systems
    • Design zu neuen Anforderungen und Weiterentwicklung des Systems
    • Einführung (inkl. Aufbau der Betriebsorganisation)
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Technologien: VB, C#, .Net, T-SQL, SQL Server, SAP R/3, Excel
    • Branche: Industrie

  • Integrierte Zeiterfassung und Leistungsverrechnung als Front-System zu SAP R/3 (Integration Module CO, HR, MM, PS)

    • Abbildung des vollständigen Arbeitszeitreglements sowie der Prozesse zur betrieblichen Leistungserfassung und Verrechnung im Zusammenspiel mit den SAP Modulen SAP PS, MM und HR für eine Organisation mit 5‘000 Mitarbeitenden
    • Abstimmung der Prozesse und Definition der Anforderungen
    • Design und Entwicklung des Systems (inkl. Online-Integration SAP)
    • Einführung (inkl. Aufbau der Betriebsorganisation)
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Technologien: Gupta Team Developer, SQL/Plus, Oracle, SAP R/3, RFC
    • Branche: Finanzwesen

  • Configuration Management Database (CMDB)

    • Gestaltung, Umsetzung und Operationalisierung der Release Management-Prozesse in Anlehnung an ITIL V2.
    • Prozessanalyse und -gestaltung
    • Design und Aufbau der CMDB (operativer Datamart)
    • Design, Entwicklung, Einführung und Wartung der auftragsbasierten IT-Hilfsmittel als Bestandteil des IT-Services Managements- und Release Managements zur Homologation und Integration von Applikationen sowie zur Bewirtschaftung der IT-Arbeitsplätze
    • Integration mit operativen Tools (Service/Help-Desk, Unix/Linx-Plattformverwaltung, Windows-Plattformverwaltung)
    • Technologien: Gupta Team Developer, Java, HTML, IBM WebSphere, SQLPlus, Oracle
    • Branche: Finanzwesen

  • Stammdatenmanagement (Master Data Management/MDM)

    • Bereichsübergreifende Definition, Gestaltung und Operationalisierung der Prozesse für den Personaleinsatz, die Verwaltung der Stammdaten sowie die Anbindung der Operationen-Systeme (Identity Access Management/IAM, Zeit- und Leistungserfassung, IT-Servicemanagement etc.)
    • Entwicklung und Einführung eines workflowbasierten Auftragssystems
    • Technologien: Gupta Team Developer, Java, IBM WebSphere, SQLPlus, Oracle
    • Branche: Finanzwesen

  • Access Control Systems (ACS)

    • Optimierung der Prozesse und Aufbau des auftragsbasierten Access Control Systems zur Berechtigungsverwaltung (Zugriff/Zutritt)
    • Entwicklung und Umsetzung einer Lösung zur optimalen betrieblichen Integration des Tools ControlSA (BMC), damit durchgängige und einheitliche Prozesse sowie eine zentrale Berechtigungsverwaltung für alle Systeme und Applikationen im Unternehmen resultieren
    • Technologien: Gupta Team Developer, SQLPlus, Oracle
    • Branche: Finanzwesen

  • Personal Beurteilungssystem (PEP)

    • Entwicklung eines Systems zur Personalbeurteilung und -entwicklung
    • Design, Entwicklung, Realisierung und unternehmensweite Einführung (ca. 5'000 Benutzende) des Systems zur Personalbeurteilung und -entwicklung.
    • Technologien: Gupta Team Developer, Java, HTML, SQLPlus, Oracle, SAP R/3
    • Branche: Finanzwesen

  • Zoll- und Versandlösung für anspruchsvolle Exporteure/ (e-dec Export)

    • umfassende Zoll- und Versandlösung für anspruchsvolle Exporteure
    • Weiterentwicklung und Wartung des bestehenden Systems im Auftrag des Eigentümers
    • Design zu neuen Anforderungen und Weiterentwicklung des Systems
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Technologien: Gupta Team Developer, SQL Base, SQL Server, Excel
    • Branchen: Industrie, Handel

  • ueila! Simulations-App für die Mobilitätsausstellung der Umwelt Arena Schweiz

    • Bietet den Besuchenden der Umwelt Arena Spreitenbach die Möglichkeit, sich der eigenen alltäglichen Mobilität bewusst zu werden und sich durch das Kennenlernen von Optionen und Möglichkeiten sowie den Erfahrungen von anderen aktiv damit auseinanderzusetzen
    • Cloud-basierte Lösung
    • Design und Entwicklung des Systems
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Integration Services wie Openstreep Map, TomTom Verkehrsdaten, SBB Fahrplan
    • Technologien: C#, .NET, ASP.Net WebAPI, HTML, AngularJS, REST, SQL Server
    • Branchen: unabhängig

  • Verwaltung physischer Schlüssel/KEYINDEX

    • Cloud-basierte Schlüsselverwaltung
    • Technologische Unterstützung und Mitarbeit im Auftrag des Eigentümers
    • Design und Entwicklung des Systems
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Integration Online-Zahlungen
    • Technologien: C#, .NET, ASP.Net WebForms, HTML, SQL Server
    • Branchen: unabhängig

  • Webshop für Bestellung physische Schlüssel und Schliesszylinder

    • Technologische Unterstützung und Mitarbeit im Auftrag des Eigentümers
    • Design und Entwicklung des Systems
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Integration mit CMS System
    • Technologien: C#, .NET, ASP.Net WebForms, HTML, SQL Server
    • Branche: Gebäudesicherheit

  • Betriebsmittelliste zur Verwaltung elektrischer Komponenten von industriellen Grossanlagen

    • Konfigurations- und Inventarisierungssystem der elektrischen Komponenten von industriellen Grossanlagen
    • Design und Entwicklung des Systems
    • Sicherstellung von Wartung und Betrieb
    • Technologien: Gupta Team Developer, SQL Base, SQL Server, Excel
    • Branche: Industrie

  • Integration der Betriebsdatenerfassungslösung Kaba Exos/Einführung SAP HR

    • Integration einer Betriebsdatenerfassungslösung und Badge-Verwaltung in eine neu implementierte Personaladministration auf der Basis von SAP HR
    • Analyse und Neugestaltung der Prozesse, Erarbeitung und Umsetzung des Lösungskonzepts sowie Migration der Daten und betriebliche Einführung der neuen Lösung
    • Technologien: Kaba Exos, SAP R/3, Microsoft Access
    • Branche: Pharma

  • Servicemanagement (Plaint Maintenance)

    • Studie mit Lösungsvarianten zur Migration einer Legacy-Applikation (Servicemanagement) nach SAP R/3 unter Verwendung der Web-Technologie, Entwicklung eines Prototyps
    • Technologien: Gupta Team Developer Mobile, SAP R/3
    • Branche: Industrie

Business-Software / Standardprodukte

  • ueila! Das clevere Mobilitätsverhalten

    www.ueila.org

  • Business-Software «advertizer-Suite»

Beratung und Projektleitung

  • Automatisierung eines Leasing-Antrags- und Bewilligungsprozesses

    • Projektsanierung (Neuorganisation der Entwicklungsteams, Adaption der Scrum-Methodik) und erfolgreiche Einführung des Projekts zur workflowbasierten Automatisierung des organisationsübergreifenden Gesamtprozesses (inkl. externe Kreditprüfung) basierend auf einem modernen Business Process Management.
    • Branche: Automobil

  • Identitätsmanagement / Identity Access Management-Konzepts (IAM)

    • Analyse und Erstellung einer Roadmap für die Umsetzung des Identity Access Management-Konzepts (IAM) basierend auf der vorhandenen Berechtigungsverwaltung (Zugriff/Zutritt)
    • Bereichsübergreifende Prozessanalyse und Stakeholdermanagement
    • Definition der Anforderungen und Ausarbeitung des Systemkonzepts zur Unterstützung eines durchgängigen Rollenmodells
    • Branche: Finanzwesen

  • Access Control Systems (ACS)

    • Ausbau eines Access Control Systems zu einem den Regulatorien (u.a. FINMA) entsprechenden Zugriffssystems
    • Bereichsübergreifende Prozessanalyse und -design
    • Ableitung der Anforderungen und Ausarbeitung des Systemdesigns
    • Umsetzung sowie Einführung und betriebliche Integration der Systemerweiterungen
    • Branche: Finanzwesen

  • Ablösung des Systems der Zutrittskontrolle (ZUKO)

    • Mitarbeit in Teilprojekt: Optimierung der betrieblichen Prozesse und Design des neuen Systems zur Bewirtschaftung des Zutrittswesens.
    • Branche: Finanzwesen

  • Aufbau des Configuration Management Systems (CMS) basierend auf der implementierten Configuration Management Database (CMDB) im Rahmen der IT-Service Management Einführung

    • Ermittlung der Anforderungen (primär aus Change- und Release-Managementprozessen)
    • Ausarbeitung des Systemkonzepts sowie des Bebauungs- und Migrationsplans
    • Durchführung der Toolevaluation mit anschliessendem Proof of Concept
    • Ausarbeitung des logischen Datenmodells (C-Model) in Anlehnung an ITIL V3
    • Unterstützung des Lieferanten in der Erarbeitung des Blueprints sowie der Erstellung der Systemkonfiguration (BMC Atrium 7.6)
    • Design und Umsetzung der Schnittstellen zu Umsystemen
    • Aufbau des Configuration Managements
    • Branche: Finanzwesen

  • Einführung einer einheitlichen Plattform für die Reservation von Raum-Ressourcen

    • Bereichsübergreifende Analyse
    • Abstimmung der Prozesse und Definition der Anforderungen
    • Durchführung der Evaluation
    • Einführung (inkl. Aufbau der Betriebsorganisation) und betriebliche Integration der Plattform Book-IT
    • Migration der Daten und Ausserbetriebssetzung diverser proprietärer Systeme
    • Branche: Finanzwesen

  • Sicherstellung der IT-Funktionen für die Geschäftsbereiche Bauprojekt-Management und Immobilien-Bautreuhand

    • Bereichsübergreifende Analyse und Abstimmung der Prozesse sowie Stakeholdermanagement zur Abwicklung von Bauprojekten
    • Definition der Anforderungen und Ausarbeitung des Business-Case
    • Durchführung der Evaluation (Varianten Branchenlösung oder SAP-Implementation)
    • Einführung und betriebliche Integration der Branchenlösung (u.a. techn. Integration mit Partnerverwaltung, SAP PS/MM/RE, Identity- und Access-Management)
    • Migration der Daten aus dem Alt-System
    • Branche: Finanzwesen

  • Einführung Flächenmanagement

    • Bereichsübergreifende Definition und Integration der Prozesse und Daten für ein einheitliches Flächenmanagement sowie eine optimale Abwicklung der internen Umzüge
    • Einführung und betriebliche Integration des Facility Management Tools IMSware
    • Migration der Daten aus diversen proprietären Systemen
    • Branche: Finanzwesen